Unsere Landei pakete sind jetzt wieder erhältlich.

Kopf der Marke.


Andrea Schuster

Das Schneiderhandwerk wurde mir durch meine Oma praktisch schon in die Wiege gelegt. Da mich das Modefieber nicht los lies, fing ich mit der Modeschneiderausbildung an und ergänzte sie mit der Weiterbildung zur Bekleidungstechnikerin. Eine 3 jährige Ausbildung zur Modedesignerin an der Modedesignschule Manuel Fritz in Mannheim war der krönende Abschluss meiner Lehrzeit. So lernte ich, meine ganzen kreativen Ideen professionell, gestalterisch und eigenproduktiv umzusetzen. Bei meiner Abschlussarbeit 2018 konnte ich mein eigenes Label hicup. realisieren.

„Alles aus einem Kopf,
alles aus einer Hand. Genau meins.“

hicup. – Aber wie spricht man das aus? Und was soll das überhaupt bedeuten? Mein Brandname sollte persönlichen Bezug zu mir haben... Also, was ist typisch für mich? Ganz klar – häufiger Schluckauf (englisch: hick up). Da war es entschieden. Und dann noch eine dezente Welle als symbolisches Zeichen für das Zwerchfell, das für das Hicksen verantwortlich ist. Fertig.


Loading...